Navigation

Rechtswissenschaft

Die rechtswissenschaftliche Forschung im Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa (EZIRE) und am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung (Lehrstuhl von Prof. Dr. Mathias Rohe) am Fachbereich Rechtswissenschaften steht in enger Verbindung mit der transregionalen Ausrichtung des CEOS. Sie befasst sich in multidisziplinärer Anlage zentral mit den Fragen, wie europäische Rechtsordnungen auf muslimische Präsenz in Europa reagieren, und wie sich muslimische Selbstverständnisse innerhalb dieses Rahmens entwickeln.

Zudem werden moderne Entwicklungen es islamischen Rechts untersucht, sowohl im Blick auf islamische Mehrheitsgesellschaften als auch hinsichtlich der Formen, Möglichkeiten und Grenzen seiner Anwendung im europäischen Rechtskontext z.B. in Familienkontexten oder im Wirtschaftsbereich. Darüber hinaus bieten wir Fortbildungen z.B. für muslimisches religiöses Personal an und beraten Regierungen und Verwaltungen z.B. bei der Etablierung islamischen Religionsunterrichts, bei der Extremismusprävention und bei gesetzgeberischen Maßnahmen.

 

Zum Webauftritt des Erlanger Zentrums für Islam und Recht in Europa

Zum Webauftritt des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung