Navigation

Startseite

Herzlich Willkommen am Centre for Euro-Oriental Studies

Das Centre for Euro-Oriental Studies ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg aus unterschiedlichen Fachbereichen und Fakultäten und bündelt die Kapazitäten der Erlanger Nahost- und Islamforschung, die sich sowohl aktuellen Themen als auch den historischen Wurzeln der gegenwärtigen Entwicklungen widmet.

Am Donnerstag, den 12.12.2019 findet um 18:15 Uhr der nächste Vortrag im Rahmen des Bayerischen Orientkolloquiums statt. Wir freuen uns sehr, Prof. Dr. Çefli Ademi, Professor für Islamische Normenlehre und ihre Methodologie am Zentrum für Islamische Theologie der Universität Münster, bei uns zu begrüßen. Prof. Ademi wird zum Thema "Eine 'rechtswissenschaftliche' Einführung in die Islamische Jurisprudenz" referieren. Der Vortrag findet im Raum 0.011 im Kollegienhaus in Erlangen statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der für den 5.12.2019 geplante Vortrag zum Thema "Fliegende Pferde, folternde Katzen: Koranexegese und zeitgenössische islamische Ethik über Tiere im Dies- und Jenseits" von Frau Dr. Julia Eva Wannenmacher muss leider entfallen, da Frau Dr. Wannenmacher vor einigen Wochen nach schwerer Krankheit verstorben ist. Das Team des CEOS möchte sein herzliches Beileid und volles Mitgefühl mit den Angehörigen von Frau Dr. Wannenmacher zum Ausdruck bringen.

Am 2. Dezember laden das Erlanger Zentrum für Islam und Recht (EZIRE) und das Centre for Euro-Oriental Studies (CEOS) ganz herzlich zum Vortrag von Prof. Lutforahman Saeed (Kabul University, Afghanistan) zum Thema "How do Afghan Courts decide in Cases Legal Lacunae?" ein. Der Vortrag findet um 18:15 Uhr im Raum 0.283 in der Schillerstr. 1 im Juridicum in Erlangen statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Am Donnerstag, den 21.11.2019 laden wir wieder ganz herzlich zu einem Vortrag des Bayerischen Orientkolloquiums ein. Dr. Berenike Metzler, Islamwissenschaftlerin an der Professur für Islamische Kunstgeschichte und Archäologie der Universität Bamberg, wird über das Thema "Sehen und gesehen werden. Konzepte des Visuellen im frühen Islam" sprechen. Der Vortrag findet um 18:15 Uhr im Raum KH 0.011 im Kollegienhaus in Erlangen statt.

Mareike Transfeld M.A., Doktorandin an der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies in Berlin wird am Donnerstag, den 7.11.2019 einen Vortrag zum Thema "Die Ordnung im Chaos: Lokales Sicherheits-Governance im Jemen" im Rahmen des Bayerischen Orientkolloquiums halten. Der Vortrag findet um 18:15 Uhr im Raum KH 0.011 im Kollegienhaus in Erlangen statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Weitere Hinweise zum Webauftritt