Navigation

Startseite

Herzlich Willkommen am Centre for Euro-Oriental Studies

Das Centre for Euro-Oriental Studies ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg aus unterschiedlichen Fachbereichen und Fakultäten und bündelt die Kapazitäten der Erlanger Nahost- und Islamforschung, die sich sowohl aktuellen Themen als auch den historischen Wurzeln der gegenwärtigen Entwicklungen widmet.

Beseelungstheorien in Ḥadīṯ und Fiqh: Die Rolle der Spätantike, Dienstag, 03.07.18, 12:15 - 13:45 Uhr, Raum 2.058, Kochstr. 4, 91054 Erlangen Wann beginnt das Leben? Die Rolle der Beseelungstheorien in der islamischen Diskussion über Lebensanfangsfragen, Dienstag, 03.07.18, 18:15 - 19:45 Uhr, Kleiner Hörsaal der Alten Mathematik, Bismarckstr. 1a, 91054 Erlangen

Im Rahmen des Sonderthemas "Der Golf im Wandel" des Bayerischen Orientkolloquiums präsentiert das CEOS in Kooperation mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg den Vortrag Saudi Arabia in Transition: Socio-political and Societal Transformation Prof. Dr. Mark Thompson (King Fahd University of Petroleum and Minerals, Dhahran) Mittwoch, 6. Juni 2018 18 :15 -19:45 Uhr, Senatssaal, Kollegienhaus

Was ist besonders an muslimischen Atheisten: Der Fall Ismāʻīl Adham und sein “Limāḏā anā mulḥid?“ (Warum bin ich ein Atheist?) Prof. Dr. Ken Garden (Tufts University) Mi. 06.06.18 16:15 -17:45 Raum B604 Bismarckstr.1 91054 Erlangen

Weitere Hinweise zum Webauftritt